Peter Kreinberg weiht den „Dream Ranch-Extreme Trail“ ein
 

Foto© TGT / RKFoto© TGT / RKAls eine Überprüfung der Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd und als Ausbildungsgrundlage in der Praxis ist der „Extreme Trail“ eine tolle Idee. Pferd und Reiter benötigen solide Grundlagen der Ausbildung am Boden und im Sattel, um den Gelände-Parcours sicher und im Sinne einer fortführenden Ausbildung nutzen zu können. Effektiv und mit Fachkenntnis und Erfahrung geschult, können Reiter hier für die schwierigsten Aufgaben im Gelände vorbereitet werden. Geschicklichkeit, Koordination und Besonnenheit können hier bei guter Verständigung zwischen Reiter und Pferd gefördert werden.

 

Peter Kreinberg auf dem „Dream Ranch-Extreme Trail“

 

Peter Kreinberg, der schon vor über 30 Jahren für Schüler die Anforderungen im Gelände „in die Bahn“ holte (Trail- und Gelände-Aufgaben), um dort sicher die einzelnen Bewegungsabläufe und Übungen zu unterrichten, bildetet alle seine Pferde auch direkt im Gelände aus. „Das Reiten in schwierigem Gelände gibt mir als Ausbilder die Möglichkeit, dem Pferd optimal dabei zu helfen, Engpässe, Wasserstellen, Steigungen oder Hindernisse ruhig zu meistern und dabei gute Erfahrungen zu sammeln“, erklärt der Ausbilder. „Ich habe dies stets mit allen Pferden so gehandhabt und tue dies noch heute. Meine Schülern aber, unterstütze und unterrichte ich vorerst an Hindernissen in einem sicheren Umfeld (Parcours, Reitbahn, Trailplatz) in der Bahn. Hier kann die Hilfengebung am Hindernis optimiert werden und die Schwierigkeitsgrade individuell gesteigert werden. Ist hier eine belastbare Grundlage geschaffen, können meine Schüler die Herausforderungen im Gelände mit mehr Sicherheit und Routine angehen.

 

Foto© TGT / RKFoto© TGT / RK„Dream Ranch, TGT® & Kreinberg“ – Extreme Trail-Testritt

 

Peter Kreinberg freut sich, das dieser ihm so wichtige Ausbildungsaspekt für Reiter und Pferd  nun auf der Dream Ranch bei TGT®-Trainerin Ramona Westphal ein professionelles und optimales Umfeld findet.

Bei seinem diesjährigen Reitseminar auf der Dream Ranch im Juli in Bovenden konnten er mit Stute Honigmilch und Ramona Westphal mit Pinto-Wallach Malik Addschawad den gerade fertig gestellten „Dream Ranch-Extreme Trail“ testen und probereiten!

Stute Honigmilch zeigt unter Peter Kreinberg ohne jegliche Vorarbeit an den Hindernissen, dass der Fachmann im Gelände alle wesentlichen Ausbildungspunkte bereits erarbeitet hatte. Sie meisterte auch schwierigste Manöver ruhig, gelassen und mit einer sichtbaren „Ein-Schritt-Verlässlichkeit“.  Peter Kreinbergs und Honigmilchs Zusammenspiel wurde hier auf den Prüfstand gestellt. "Die Anordnung der Hindernisse und ihre jeweils besonderen Schwierigkeitsgerade und Herausforderungen sind optimal und mit viel Liebe zum Detail von "Olli" gewählt und umgesetzt. Es braucht schon ein gut eingespieltes "Reiter-Pferd-Team" um alle Aufgaben kontrolliert, sicher und souverän zu meistern. Eine tolle Sache, die Spaß macht und gute Ausbildung belohnt."

Foto© TGT / RKFoto© TGT / RKAuch der Araber-Pinto zeigte sich entspannt und nutze jede Pause, die ihm TGT® Trainerin Ramona Westphal an oder zwischen den Hindernissen gab, um die Aufgaben zu verstehen und um an ihnen zu wachsen.

 

Erbauer dieses ersten „Extrem Trails“

 

Erbauer dieses ersten „Extrem Trails“ im Raum Göttingen ist Ramonas Mann Oliver Westphal-Papst. Monate lang legte er den am leichten Hang liegenden Trail-Platz an, bewegte Tonnen von Erde, baute massive Holzbrücken, Wippen oder „Catwalks“ und sorgte durch große Natursteine und eingefasste Beete für ein entsprechend schönes Ambiente. Und das gekonnt. Auch der Wasser-Durchritt wurde noch passend zum Ranchfest fertig gestellt.


 

6. August: Tag der offenen Tür & Ranchfest
auf der „Dream Ranch“ – Besichtigung des "Extrem Trails"

Foto© TGT / RKFoto© TGT / RKAm 6. August kann beim diesjährigen „Tag der offenen Tür“ und Ranchfest der „Dream Ranch-Extrem Trail“ besichtigt und auch abgelaufen werden! Hier können Sie Informationen über die zukünftige Nutzung (Seminare/Ritte) des „Dream Ranch-Extreme Trails“ erhalten.

Weiterlesen hier.