„Probleme zu Hause lösen durch individuelle Fern-Reitstunden“

 

Ob TGT®-Trainer, Seminar- und Kursteilnehmer oder  Pferdebesitzer ohne bisherigen Kontakt zu Peter Kreinberg, profitieren Sie vom neuen tollen  TGT®- Konzept; verbessern Sie Ihre Reittechnik oder Ihre Fähigkeiten in der Bodenarbeit durch individuelles und gezieltes Video-Coaching daheim in vertrauter  Umgebung.

Mit diesem Programm können Sie auch besonders gut Problem-Verhaltensweisen oder Ausbildungshürden mit kompetenter Unterstützung überwinden. Dieses Programm ist auch als TGT®-Trainer-WB anerkannt.
Im letzten Jahr intensiv von unterschiedlichen Reitern getestet, zeigten sich enorme Lernfortschritte von Reitern und Pferden in der Praxis.
Um diese TGT®-Lehr- und Lernform so effektiv wie möglich zu gestalten, gibt es folgende

Ablaufstrukturen:

Interessenten erhalten im Vorfeld einen Fragebogen sowie eine Anweisung bezüglich Länge, Inhalt, Dateiformat etc. des entsprechenden Übungsfilms per E-Mail. Pferdebesitzer und TGT®-Trainer sollten sich hierfür ganz gezielt maximal ein bis zwei Themen herausfiltern, an denen sie arbeiten möchten. Das gilt auch für die Analyse von Verhaltensproblemen beim Pferd und deren Behandlung. Zu diesem Einzelthema vermittelt Peter Kreinberg seine Fachmeinung und Lösungsempfehlungen.

Das Video wird persönlich von Peter Kreinberg gesichtet, und der Interessent erhält eine Sprachdatei (online oder per CD) mit den Lösungsansätzen für die Praxis. Diese werden von Peter Kreinberg oder von Rika Schneider gesprochen. Peter Kreinberg wird den Einsendern anhand des ihm zugesandten Videos individuelle Lösungsvorschläge geben.

Beispiele fürs Video-Coaching:

  • Reiterliche Einzel-Aspekte wie Übergänge, Angaloppieren, Anhalten, Spurtreue etc.
  • Verhalten: Unruhe, aggressives Verhalten wie: legt die Ohren in der Box an, steht nicht beim Putzen etc.
  • Umgang / Bodenschule wie Führen, Verladen, Longieren etc.

Das Feld der Coaching-Einheiten kann alle Aspekte umfassen; wichtig ist, dass einzelne Themen herausgearbeitet werden, um diese gezielt zu analysieren und zu verbessern.
Um die Lerneinheiten so effizient wie möglich zu gestalten, helfen folgende Punkte bei der Abwicklung:
Mit einer soliden Grundausbildung kann solchen Situationen vorgebeugt werden.

Was filme ich?

Thema – es können bis zu zwei Themen pro Video-Coaching gezeigt werden. Die dazu gehörenden Vorübungen sollten auch „kurz“ mitgefilmt werden. Das Thema (beispielsweise Übergänge Trab-Schritt) sollte mehrmals hintereinander wiederholt werden. Es ist wichtig, die Übung einige Male hintereinander zu sehen, um ein grundsätzliches Bild davon zu bekommen. Der Reiter sollte von einer dritten Person von der Seite aus gefilmt werden. Auch andere Themen wie Galoppwechsel, Anhalten oder Stangenarbeit, Longieren, Bodenschule oder Verhaltensprobleme sollten möglichst von der Seite bzw. im Ganzen festgehalten werden.

Wie filme ich?

Um den ganzen Sitz des Reiters zu beurteilen und auch die Reaktionen des Pferdes, ist das Filmen in der „Totalen“ (mit Weitwinkel) hilfreich. Wählen Sie den Ausschnitt nicht zu nah, und arbeiten Sie nicht mit vielen Ausschnitten. Das ganze Bild ist wichtig!

Wo filme ich?Problemen vorbeugen durch ein systematisch aufgebautes Lern-Programm ist Peter Kreinbergs Konzept. Gerne gibt der Ausbilder gezielte Tipps zur Problemlösung. Foto: RSProblemen vorbeugen durch ein systematisch aufgebautes Lern-Programm ist Peter Kreinbergs Konzept. Gerne gibt der Ausbilder gezielte Tipps zur Problemlösung. Foto: RS

Je nach Thema in Reithalle, Reitplatz, Roundpen, Box, Weide, Gelände etc.

Wie lang soll der Filmclip sein?

Das Video darf nicht länger als 30 Min. lang sein. Dies gibt bei maximal zwei Themen ausreichend Zeit, diese aufs Bild zu bekommen. Einzelne Übungen (Bsp. Übergänge) ruhig ein paar Male hintereinander filmen.

Ausfüllen des Fragebogens / Filmdatei:

Der Fragebogen (siehe unten) hilft, die wichtigen Punkte oder Wünsche zu formulieren und gibt zusätzliche Informationen zum Auswerten. Bitte im Vorfeld an TGT® mailen oder schicken. Die Video-Datei kann auch auf Youtube oder ähnliche Online-Plattformen für Filmdateien hochgeladen werden, so dass Peter Kreinberg es sichten kann. Oder per webtransfer oder mithilfe einer Dropbox. Es kann aber auch per DVD/CD per Post geschickt werden.

Video-Coaching als TGT®-Trainer-Weiterbildung:

Zwei Einheiten TGT®-Video-Coaching mit Peter Kreinberg erfüllen die erforderliche jährliche TGT®-Trainer-Weiterbildung.

Ausschluss-Kriterien:

Peter Kreinberg behält sich nach Erstansicht der eingescannten Beispiele das Recht vor, das Video-Coaching abzulehnen. Wenn auf dem theoretischen Wege ohne Vor-Ort-Betreuungsmöglichkeiten eine Auflösung der gezeigten Problemsituationen voraussichtlich nicht möglich erscheint. Es entstehen in diesem Fall keine Kosten für den Einsender.

Kosten:

100 € plus CD-Versand pro Coaching-Einheit. Rechnung erfolgt bei Versand/Lieferung. Das Kontingent an Video-Coachings durch Peter Kreinberg im Monat ist begrenzt.
*Für TGT® Trainer: 50 € plus CD-Versand pro Coaching-Einheit*

Fragebogen / Anmeldung fürs Video-Coaching:

Fragebogen zum Video-Coaching mit Peter Kreinberg hier!Fragebogen zum Video-Coaching mit Peter Kreinberg hier!Hier können Sie sich den Fragebogen zum Video-Coaching mit Peter Kreinberg herunterladen.

Bitte faxen, schicken oder mailen Sie diesen vor Einreichen des Video-Beitrages an unten genannte Kontaktdaten.

Daten bitte mailen oder schicken an:
The Gentle Touch GmbH
Küppelstr. 10, Kilianshof, 97657 Sandberg
rika@thegentletouch.de, Tel. 0172 - 54 04 69