Pferd International 2014

Schau, Messe & Spitzensport in München

Süddeutschlands größtes Pferdefestival vom 29. Mai - 1. Juni

Ein buntes und neu konzipiertes Schauprogramm mit über 40 Pferderassen lockt jedes Jahr Tausende von Besuchern ins große Olympia-Reitstadion.

Neben den Höhepunkten in Sachen Pferdesport können sich Besucher bei Pferd International sämtliche Wünsche rund um die geliebten Vierbeiner bei einem Einkaufsbummel durch die Ausstellung auf über 7000 Quadratmetern Freifläche und 1400 Quadratmetern Halle erfüllen.

Ein buntes und neu konzipiertes Schauprogramm mit über 40 Pferderassen lockt jedes Jahr Tausende von Besuchern ins große Olympia-Reitstadion. Auch hier werden Jahr für Jahr neue hippologische Schmankerl präsentiert.

Dressur

Im Dressurviereck werden sich Weltberühmtheiten die Hand geben. Dafür sorgt schon das Finale der World Dressage Masters, der höchstdotierten Dressurreihe der Welt, das in der NÜRNBERGER Dressur-Arena über die Bühne gehen wird.

Springen

Neu auf dem Hufeisenplatz: Internationale Ponyspringprüfungen werden die Elite unter den Nachwuchsreitern in die Landeshauptstadt locken.
„Hochleistungssport auf dem Ponyrücken ist ein toller Kontrast zu den Großpferden und bietet den Zuschauern spannende Momente im Parcours“, ist sich Turnierleiter Bernhard Graf von Ballestrem sicher. „Es ist immer wieder faszinierend, wie die kleinen Vierbeiner die hohen Anforderungen bewältigen und auf dem Platz Gas geben.“ Auch für deren Reiter wird es aufregend, wenn sie auf dem Hufeisenplatz starten dürfen, den immer noch olympisches Flair vergangener Zeiten umweht.

Außerdem können die Aktiven auf dem Springplatz in drei hochdotierten Prüfungen Weltranglistenpunkte sammeln. Weiteres Highlight ist das Barrierenspringen, der Mercedes-Benz Cup, welches am Samstag Abend auf dem beeindruckenden Hufeisenplatz für eine tolle Atmosphäre sorgt. Der Große Preis, der traditionell als anspruchsvollste Prüfung am Sonntag Nachmittag als krönender Abschluss auf dem Programm steht, garantiert mit zwei Umläufen viel Spannung.

Voltigieren

Ein Voltigierturnier mit Sichtung zur Deutschen Meisterschaft und zur Deutschen Jugend Meisterschaft zieht die besten Akrobaten auf dem Pferderücken in die Olympia-Reithalle.

Fahren

Auch die Fahrer werden bei Pferd International wieder mit von der Partie sein.

Western

Von der Kunst der Leichtigkeit und dem Westernreiten im Team – 4 tolle Tage erwarten Sie auf dem Westernplatz. Am Donnerstag werden wieder die Teamreiter mit ihren mitgereisten Fans die Westernarena bevölkern. In 4 Disziplinen reiten die Teams um eine wertvolle Bronze Trophy. Neu in diesem Jahr ist der „Nature Trail“, bei dem nicht so sehr die Stangenakrobatik sondern die Alltagstauglichkeit des Trailpferdes gefragt ist. In einer „Freestyle Performance“ können die Teilnehmer in einer Musikkür ihre Kreativität unter Beweis stellen. Ute Holm wird eine Demo an der Cuttingmaschine präsentieren.
Der Freitag steht unter dem Motto „Die Kunst der Leichtigkeit – Viel Respekt, noch mehr Wissen und jede Menge Gefühl“. Die Veranstaltungsreihe der „Roundpen im Viereck“ wartet dieses Jahr mit einem besonderen Highlight auf: Manuel Jorge de Oliveira trifft Ute Holm. Man darf gespannt sein, wie der ehemalige Stierkampfreiter und die Cutting Queen zusammen sechs verschiedenen Themenbereiche bearbeiten; vom Schritt bis zur Pirouette über den Spin ist alles dabei.

Am Samstag finden die zwei ersten Teilprüfungen (Dressur und Speedtrail) der Working Equitation statt. Zur Unterhaltung trägt bestimmt der Line Dance zu Pferde bei, den Ihnen „Claudia & Friends“ präsentieren.
Der Sonntag beginnt mit der spektakulären Teildisziplin Speedtrail der Working Equitation und findet am Nachmittag mit der Rinderarbeit seine Fortsetzung. Verschiedene Beiträge von Referenten runden das Programm ab.

Bernd Hackl ist, wie in vielen Jahren zuvor, an allen vier Tagen Teil des Westernplatzes. Er präsentiert zusammen mit Sandra Auer die Rasse der „Kiger Mustangs“. Freuen Sie sich auch auf die L&B Ranch, die das Basistraining der altkalifornischen Reitweise nach Jean-Claude Dysli präsentiert.
Den Besucher erwarten wie immer auf dem Westernplatz interessante Aussteller und ein Gastronomieangebot, wo man Essen und Trinken und dabei die Darbietungen in der Reitarena beobachten kann.

Working Equitation

Am Samstag und Sonntag geht auf dem Westernplatz zudem ein internationales Turnier in der Working Equitation über die Bühne, der traditionellen Arbeits-Reitweise, die von der iberischen Halbinsel stammt und sich auch in Deutschland zunehmender Beliebtheit erfreut. Für dieses Turnier haben sich schon zahlreiche Teilnehmer aus ganz Europa angemeldet.

Neben den Höhepunkten in Sachen Pferdesport können sich Besucher bei Pferd International sämtliche Wünsche rund um die geliebten Vierbeiner bei einem Einkaufsbummel durch die Ausstellung auf über 7000 Quadratmetern Freifläche und 1400 Quadratmetern Halle erfüllen.

Bei rund 250 Ausstellern werden auch ausgefallene Wünsche erfüllt.

Ein buntes und neu konzipiertes Schauprogramm mit über 40 Pferderassen lockt jedes Jahr Tausende von Besuchern ins große Olympia-Reitstadion. Neben den Höhepunkten in Sachen Pferdesport können sich Besucher bei Pferd International sämtliche Wünsche rund um die geliebten Vierbeiner bei einem Einkaufsbummel durch die Ausstellung auf über 7000 Quadratmetern Freifläche und 1400 Quadratmetern Halle erfüllen.

www.pferdinternational-muenchen.de

Copyright © 2017 Goodhorsemanship. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.