Nachbericht: Themen-Kurs „TGT® Arbeit an der Hand“

 

Kevelaer / Fotos und Nachbericht von der Weiterbildung (WB) „TGT® Arbeit an der Hand“ – Peter Kreinbergs systematisch aufgebaute TGT® Bodenschule ist bekannt dafür, Mensch und Pferd harmonisch aufeinander abzustimmen. Zahlreiche Pferdebesitzer haben in den letzten 40 Jahren von Peter Kreinbergs fachlicher Kompetenz profitiert und seit nun über 10 Jahren auch im Rahmen der TGT® Trainer-Schulungen für private Pferdebesitzer und Ausbilder.

In der „TGT® Bodenschule“ – unterteilt in Führtraining, Leitseilarbeit, Arbeit an der Hand und Desensibilisierung / Fremdbestimmung“ – wird die Kommunikation über taktile Reize (Berührungssignale) in den Vordergrund gestellt.

Vorbereitend für das Reiten oder auch als Hilfestellung bei ungewünschten Verhalten auf Gebisskontakt, hat die Arbeit an der Hand innerhalb der TGT®-Arbeit seit Anbeginn einen festen Platz.

Feine Signale für losgelassene und bewusst agierende Pferde

Für lizenzierte TGT®-Trainer, die von Themen-orientierten Insider-Seminaren profitieren, bot sich in Kevelaer auf der Reitanlage Spranke die Möglichkeit, mit dem eigenen Pferd, mit einem Kundenpferd oder auch mit einem Lehrpferd an der Weiterbildung „TGT® Arbeit an der Hand“ mit Peter Kreinberg teilzunehmen.

Und so wurde das Oster-Wochenende wieder zu einem lehrreichen Get-Together, bei dem sich alle praktischen und theoretischen Teilnehmer unterstützten. Viele neue Inhalte in Hinblick auf die weiterführende, gymnastizierende Arbeit an der Hand zeigte der Ausbilder auf und demonstrierte anhand verschiedener Pferde, welche Signalgebung, welche Handhabung von Touchiergerte oder Zügel sinnvoll und effektiv für die Verständigung sind. Voraussetzung für die Thematik TGT® Arbeit an der Hand war, dass die Pferde die anderen Bereich der TGT® Bodenschule bereits erfahren und verstanden haben.

Ein gerade angerittener Wallach wurde innerhalb des Seminares noch an den Vorstufen im Leitseil und im Führhalfter gearbeitet.
Dieses intensive und inhaltlich sehr interessante Seminar erfreute viele TGT®-Trainer, die so ihren Erfahrungsschatz dank der Anleitungen des Ausbilders weiter ausbauen konnte.
Einige Trainer haben schon ein Feedback zu diesem Seminar verfasst – die Feedbacks zu den Seminaren lesen Sie hier!

Glückwunsch!

Im Rahmen dieser Weiterbildung vollendete Regine Bachmann ihre Prüfung zum TGT® Trainer Bodenschule in der Thematik Unterrichtserteilung. Wir gratulieren der Hufpflegerin aus Sachsen zur bestandenen Prüfung.

Teilgenommen an der WB „TGT® Arbeit an der Hand“ haben:

Praktisch mit Pferd:
Christine Nölke, Daniela Dücker, Julia Menke, Christine Herbst, Chrissy Knittel, Ivonne Isselhorst, Andreas Kautz, Britta Preukschat, Regine Bachmann.

Theoretisch ohne Pferd:
Nicole Schäfer, Claudia Sperrhake, Gabi Fennen, Astrid Lüring, Nadine Bösken und Tanja Paulsen.

 

ALLE FOTOS ZU DIESEM SEMINAR FINDEN SIE HIER!