Parelli PNH

 

Parelli – das System des US-Amerikaners Pat Parelli

„Parelli“ ist ein weit verbreitetes Sytem zur Ausbildung von Menschen und Pferden. Es ist zugleich der Nachname des Begründers, Pat Parelli. Der US-Amerikaner entwickelte diese strukturierte Grundausbildung, die ihren Schwerpunkt in der Arbeit am Boden hat. Nach Absolvierung verschiedener Stufen am Boden wird das Reiten vermittelt.

Dabei spielt es keine Rolle, ob man englisch oder western reitet, ob man mit seinem Pferd ganz einfach die Freizeit verbringen möcht oder Ambitionen für den Sport hat. Das Kernstück seiner Methode sind die sogenannten sieben Spiele. Eine Übungsreihe, bei der grundsätzliche Verhaltensmuster des Pferdes kontrollierbar gemacht werden.

Pat Parelli begann 1981 damit, das Konzept von „Parelli Natural Horse-Man-Ship“ zu entwickeln. Alfonso Aguilar war in den Anfangsjahren stark an der Entwicklung beteiligt. In den vergangenen Jahrzehnten hat Pat Parelli sein Programm, gemeinsam mit seiner Frau Linda Parelli, kontinuierlich ausgebaut. Heute ist „Parelli Natural Horsemanship“ ein äußerst erfolgreiches Ausbildungskonzept, das auf vielen Kontinenten verbeitet ist.

Die Grundlagen des Parelli-Programms beinhalten vier Ausbildungsstufen:

    Level 1 Partnerschaft
    Level 2 Harmonie
    Level 3 Verfeinerung
    Level 4 Vielseitigkeit

In folgenden vier Bereichen werden Mensch und Pferd ausgebildet:

    On Line (Bodenarbeit am Seil)
    Liberty (Bodenarbeit ohne Seil in Freiheit)
    FreeStyle (Reiten ohne ständigen Zügelkontakt)
    Finesse (Reiten mit Kontakt)

Informationen

zu dem Parelli-System finden Sie hier:

Parelli Instruktoren Team
Schweiz – Österreich – Deutschland

Parelli USA
 

/bh

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2017 Goodhorsemanship. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.